Passwortschutz

Dieses Skript bietet eine benutzerfreundliche Lösung zur Erstellung und Verwaltung eines Verzeichnisschutzes für Webseiten. Es prüft die Existenz von wichtigen Dateien wie ".htpasswd" und zählt die Anzahl der vorhandenen Einträge. Darüber hinaus ermöglicht es das einfache Löschen von Dateien wie ".htaccess" und ".htpasswd", das Hinzufügen neuer Benutzer und das Generieren von Passwörtern.

Eine visuelle Anzeige der Passwortstärke unterstützt Benutzer dabei, sichere Passwörter zu erstellen. Auf der Webseite wird der Status des Verzeichnisschutzes angezeigt, um Benutzer über die erfolgreiche Installation der erforderlichen Dateien zu informieren.

Alle Passwörter werden sicher verschlüsselt, wodurch das Verzeichnis vor unerwünschtem Zugriff geschützt ist. Besucher, die auf ein geschütztes Verzeichnis zugreifen möchten, werden aufgefordert, den generierten Benutzernamen und das Passwort einzugeben.

Insgesamt bietet das Skript eine unkomplizierte Verwaltung des Verzeichnisschutzes für Webseiten.

System 8.2

14.03.2024

Arne schrieb
am 22.04.2018 | 12:53 Uhr
Hallo Quaiser,

das Passwort bekommst du so nicht mehr raus. Es wird ja verschlüsselt gespeichert.
Entweder kopierst du die Passwortschutzdatei in den zu schützenden Ordner und gibst Name und Passwort ein, dann wird die alte .htaccess und .htpasswd Datei überschrieben, oder du löschst die .htaccess und .htpasswd Datei per ftp vom Server und erstellst ein neues Passwort.

MfG Arne
Quaiser schrieb
am 22.04.2018 | 12:35 Uhr
Hallo habe eben die PHP entpackt und in den Ordner der geschützt werden soll . Nun wie muss Password generieren ? Ich bekomme das leider nicht auf die Kette obwohl ich das schon mal von dir hatte vor mehreren Jahren nur weiß ich das Password nicht mehr kann man das rauß bekommen ?
Mit freundlichen Güßen
D.Quaiser

Kommentar schreiben

max. 1000 Zeichen
0 Zeichen | 0 Wörter
Summe

71

Downloads

4.031

Upload-1.1.7-Bootstrap.zip
Passwortschutz.zip
Formmailer-1.9.0-Bootstrap4.zip
Passwortschutz.zip
Upload-1.1.7-Bootstrap.zip